• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Pflege fĂŒr unseren Rasenplatz

SVW_Crowdfunding_Projektflyer Auf dem Rasenplatz in Wolsfeld soll eine große Platzpflegemaßnahme in Eigenleistung durchgefĂŒhrt werden. Dabei wollen wir den gesamten Platz vertikutieren, aerifizieren, besanden und nachsĂ€hen. Bitte unterstĂŒtze auch Du uns, denn das Projekt kommt allen Fußballerinnen und Fußballern, die in Wolsfeld spielen oder trainieren, zu Gute.

Weitere Informationen gibt es bei Klick auf das Bild oder direkt >>> hier <<<.

FVR hat entschieden: Saison 2020/21 wird annulliert

FVRDer Punktspielbetrieb der Saison 2020/21 wird in allen Spiel- und Altersklassen eingestellt, die bisher ausgetragenen Begegnungen werden annulliert, Auf- und Absteiger wird es nicht geben: Diese Entscheidung hat der Beirat des Fußballverbandes Rheinland auf Antrag des FVR-PrĂ€sidiums am heutigen Samstag einstimmig und ohne Enthaltung getroffen. Die Entscheidung des Beirats deckt sich mit dem Meinungsbild, das der FVR kĂŒrzlich bei seinen Vereinen eingeholt hatte und im Rahmen dessen rund 86 Prozent der teilnehmenden Vereine fĂŒr eine Annullierung der Saison votierten. Sie gilt sowohl fĂŒr die Senioren und Frauen als auch fĂŒr die Juniorinnen und Junioren.

Weiterlesen

Spielbetrieb frĂŒhestens 27./28. Februar 2021

FVRDas PrĂ€sidium des Fußballverbandes Rheinland hat einstimmig beschlossen, den derzeit auf Grund der Corona-Pandemie ruhenden Spielbetrieb frĂŒhestens am Wochenende 27./28. Februar 2021 wiederaufzunehmen.

FVR unterbricht bis auf Weiteres den Spielbetrieb

FVRDer Fußballverband Rheinland hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der COVID-19-Pandemie nach intensiven Überlegungen entschieden, den kompletten Pflichtspielbetrieb ab Donnerstag, 29. Oktober, zu unterbrechen. Dies betrifft sĂ€mtliche Spielklassen und Pokalwettbewerbe der Herren, Frauen, Jugend und des Ü-Fußballs auf SportplĂ€tzen im Freien sowie sĂ€mtliche Wettbewerbe in der Halle und gilt bis auf Weiteres.

Kantersieg mit zwei Hattricks

Foto: fupa War es im ersten Abschnitt LĂŒnebachs Co-Spielertrainer Mike Schwandt, der den Unterschied ausmachte, so machte es ihm in der zweiten Halbzeit der eingewechselte Andreas Winkelmann nach: Die SG LĂŒnebach/Pronsfeld/Watzerath hat jetzt 15 Punkte aus fĂŒnf Spielen und festigte die TabellenfĂŒhrung.

Weiterlesen

kartal escort