• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Lieberknecht erhöht Druck auf Oliver Petersch und Nico Zimmer­mann

Oliver PeterschMit ihrem ersten Jahr bei Eintracht Braunschweig, in dem beide meist zwischen Spielfeld und Ersatzbank pendelten, konnten sowohl Oliver Petersch als auch Nico Zimmer­mann nicht restlos zufrieden sein.

Die beiden VorjahresneuzugĂ€nge stehen nun vor einer auch fĂŒr sie persönlich richtungsweisenden Saison, laufen ihre VertrĂ€ge doch jeweils Ende Juni 2013 aus.

Im “Kicker” lĂ€sst Trainer Torsten Lieberknecht jedenfalls schon einmal keinen Zweifel daran, dass von Petersch und Zimmermann mehr kommen muss als in der abgelaufenen Spielzeit: “Es ist kein Geheimnis, dass wir von beiden etwas mehr erwarten.“

Vor allem von Zimmermann, der bei seinen 22 EinsĂ€tzen immerhin auf zwei Treffer und sieben Assists kam, fordert Lieberknecht noch den letzten Tick Entschlossenheit: “Bei ihm sieht man im Training, was er fĂŒr Mög­lichkeiten hat. Aber bei ihm muss noch ein StĂŒck Emotion hinzukommen.“

Bei Petersch ist derweil schon allein deshalb ein Sprung nach vorne zu erwarten, weil sich der 23-JÀhrige inzwischen an das höhere Trainingspensum gewöhnt haben und so auch nicht mehr so oft verletzt sein sollte.

Auch wenn Lieberknecht fraglos den Druck auf beide erhöht, will der Fußball-Lehrer Zimmermann und Petersch nicht ĂŒberfordern: “Da muss Geduld von uns da sein, dass die Jungs im zweiten Jahr ihr Potenzial abrufen und unseren Erwartungen gerecht werden können.“

Quelle: liga-zwei.de