Großartige Werbung für den TT-Sport

Meldung vom 01 Mar 2019

Zum wiederholten Male hatte der SV Wolsfeld zu einem Ortsentscheid der mini-Meisterschaften eingeladen. Insgesamt 26 Mädchen und Jungen aus Wolsfeld und Umgebung waren der Einladung zum bundesweit ausgerichteten Wettbewerb gefolgt.

In vier Gruppen konnten die Timo Bolls von morgen ihr Geschick im Umgang mit dem kleinen Plastikball ausprobieren und sich im Wettkampf untereinander messen.

An 9 Tischen fanden teils spannende Spiele statt, die von erfahrenen Mädchen und Jungen der TT-Abteilung des SV Wolsfeld jederzeit sicher geleitet wurden. Jedes Kind bestritt mindestens 5 Einzelspiele, bei denen die zahlreich anwesenden Eltern, Großeltern, Onkel, Tanten und Geschwister aufgeregt mitfieberten.

Nach gut 3 Stunden Wettkampf waren die Sieger in 3 Altersklassen ermittelt. Für den Regionsentscheid im März haben sich qualifiziert: in der AK 1 (bis 12 Jahre): Diana Nazarenus (Speicher), in der AK 2 (bis 10 Jahre): Lena Wenzel, Julian Fuxen, Raphael Viktor und Jannis Heins (alle Wolsfeld), in der Altersklasse AK 3 (bis 8 Jahre): Stella und Ruben Schleder (Wolsfeld) sowie Michel Walmroth (Ferschweiler).

Es war ein toller und hervorragend organisierter Vormittag in Wolsfeld, beim dem keiner der Teilnehmerinnen und Teilnehmer leer ausging: Alle Spielerinnen und Spieler erhielten Urkunden und Gutscheine für das Cascade Erlebnisbad in Bitburg. Für die Besten jeder Konkurrenz gab es darüber hinaus noch Pokale und hochwertige TT-Profi-Shirts.

Allen Spielerinnen und Spielern, Gästen, Helferinnen und Helfern, Organisatoren, Trainern und Unterstützern herzlichen Dank für dieses tolle Event. Die engagierte Tischtennisabteilung des SV Wolsfeld betrieb mit der Ausrichtung des Ortsentscheides mal wieder beste Werbung für Ihren Verein und den Tischtennissport im Allgemeinen.

Powered by CuteNews