• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Walter Berger erhält Landesverdienstmedaille

Walter BergerAufgrund seines außerordentlichen Engagements hat die Ministerpräsidentin Malu Dreyer die Verdienstmedaille des Landes Rheinland-Pfalz an Walter Berger verliehen. Aus der Hand des Präsidenten der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD), Thomas Linnertz, konnte Herr Berger in Trier die Verdienstmedaille in Empfang nehmen.


Walter Berger aus Messerich engagierte sich im kommunalpolitischen sowie im sportlichen Bereich. So war er von 1984 bis 1989 als 2. Ortsbeigeordneter in Messerich tätig, übernahm in der nächsten Legislaturperiode das Amt des 1. Beigeordneten und war von 1994 bis 2014 dortiger Bürgermeister. Daneben war er 25 Jahre bei der Freiwilligen Feuerwehr als Vorstandsmitglied, Kassenwart und Schriftführer aktiv, engagierte sich im örtlichen Sportverein und ist seit 1987 im Wanderverein Nimstalwanderer 1982 Messerich aktiv. Dort bekleidete er die Funktionen Vorstandsmitglied, Kassenwart sowie Schriftführer. Auch war der 67-Jährige von 1984 bis 2004 Vorsitzender des Betriebsrates bei der Fernleitungs-Betriebsgesellschaft, Betriebsverwaltung Süd, Tanklager Bitburg.

Quelle: Kreisnachrichten

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen