• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Unser Dorf hat Zukunft - Wolsfeld hat gesiegt

WolsfeldDie Ortsgemeinden Wolsfeld in der Hauptklasse und Longuich in der Sonderklasse wurden im Kurfürstlichen Palais bei der Aufsichts- und Dienstleistungsdirektion (ADD) von ADD-Präsident Josef Peter Mertes geehrt.

Wolsfeld/Trier. (red) "Unser Dorf hat Zukunft - dieser Wettbewerb ist ein Erfolg. Im Laufe der Jahre wurden 47 Landeswettbewerbe durchgeführt. Das ist ein deutliches Votum für das Leben auf dem Land. Die Bürgerinnen und Bürger machen damit deutlich, dass sie ihren unmittelbaren Lebensraum mitgestalten wollen und bereit sind Verantwortung dafür zu übernehmen", erläuterte ADD-Präsident Josef Peter Mertes.

Die Gemeinden erhalten eine Urkunde, eine Trophäe und 450 Euro Preisgeld. Für die erfolgreiche Teilnahme am Gebietsentscheid wurden weitere vier Gemeinden, die Ortsgemeinden Ensch, Mannebach in der Vulkaneifel, Schwirzheim und Temmels, mit einer Urkunde vom ADD-Präsidenten ausgezeichnet.

In diesem Jahr haben 236 Gemeinden am Dorfwettbewerb teilgenommen. Davon kamen 69 Gemeinden in den Gebietsentscheid. "Der Dorfwettbewerb bringt Bewegung in eine Gemeinde", so der ADD-Präsident weiter, "mit neuen Ideen und neuem Miteinander sowie einem oftmals überraschenden Blick von außen durch eine unabhängige Expertenkommission." So sei allein die Entscheidung, am Dorfwettbewerb teilzunehmen, der erste große Gewinn für eine Gemeinde.

Quelle: volksfreund.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen