• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Mit Eselmist und Eigenleistung zum Erfolg

luftaufnahme_wolsfeldWOLSFELD. (red) Nach zweijähriger Bauphase ist die neue Sportanlage in Wolsfeld fertig. Das wird gefeiert: Am Wochenende steigt ein großes Fest.

Davon haben die Mitglieder des SV Wolsfeld lange geträumt: Der neue Rasenplatz und der neue Trainingsplatz mit Flutlicht sind fertig.

Der bisherige Rasenplatz oberhalb der 800-Einwohner-Gemeinde war 1972 angelegt worden. Die Oberfläche war abgenutzt, die Drainage funktionierte nicht optimal.

Ein Gutachten stellte fest: Eine Sanierung bringt nichts. Für rund 363 000 Euro musste die Anlage saniert werden. Der Gemeindeanteil von 93 500 Euro wird aus den Rücklagen finanziert. Weitere 27 000 Euro zahlten die elf Ortsgemeinden, die zum Einzugsgebiet der Jugendspielgemeinschaft Nimstal gehören, die den Platz nutzt. Mit der Förderung über den "Goldenen Plan" bekam Wolsfeld rund 145 000 Euro vom Land.

Neben dem Zuschuss der Verbandsgemeinde von 5000 Euro verblieben rund 93 000 Euro, die der Verein aufbringen musste. Die Sparkassen-Stiftung zahlte 3000 Euro, die Hans- und Klementia-Langmatz-Stiftung 500 Euro. Eine Eselmist-Lotterie (vergleichbar mit dem bekannten Kuhfladen-Roulette) brachte rund 4500 Euro. Hinzu kam viel Eigenleistung der Mitglieder und Helfer der drei die SG Nimstal bildenden Vereine Wolsfeld, Messerich und Alsdorf-Niederweis.

Nun ist die neue Sportanlage fertig – pünktlich zur WM, die auch im Programm des Einweihungsfests nicht zu kurz kommt.

PROGRAMM SPORTFEST:

FREITAG, 23. JUNI: 16 bis 18 Uhr, WM live; 18 bis 19 Uhr, Spiel der Betriebsmannschaften Bitburger Brauerei und Garage Jean Wagner, Echternach; ab 19 Uhr, Ü 30-Dörferturnier; 21 bis 23 Uhr und WM live.

SAMSTAG, 24. JUNI: 13 bis 14 Uhr, B-Jugend: JSG Nimstal-JSG Berndorf (Aufstiegsspiel zur B-Jugend-Bezirksliga West); 14.30 bis 15.45 Uhr, SG Nimstal II-DJK Trassem II; 15.45 bis 17 Uhr, SG Nimstal I (Meistermannschaft 1997)-DJK Trassem; 17 bis 19 Uhr, WM live; 17 bis 18 Uhr, D-Jugend: JSG Nimstal-JSG Geichlingen; 18 bis 19 Uhr, C-Jugend: JSG Nimstal - N.N.; 19 bis 20.15 Uhr, E-Jugend: JSG Nimstal-JSG Oberweis/Bettingen/Baustert, F-Jugend: JSG Nimstal I, JSG Nimstal II, JSG Biersdorf; 20.15 bis 21 Uhr, Frauenmannschaften: SG Nimstalplateau-FZM SC Geichlingen/K; 21 bis 23 Uhr, WM live; 22 Uhr, Ballonglühen (wetterabhängig).

SONNTAG, 25. JUNI: 9 Uhr, Gottesdienst St. Hubertus-Kirche Wolsfeld; 10.30 Uhr, Festakt zur Einweihung des neuen Sportplatzes, Fallschirmspringer bringen den Ball zum Spiel; 13 bis 15 Uhr, SG Nimstal I-SG Kyllburg/Badem/Gindorf I (Rheinlandligist); 15 bis 17 Uhr, Frauennationalmannschaft Luxemburg-Frauen FC Bitburg; Bambini JSG Nimstal-JSG Südeifel; 17 bis 18 Uhr, WM live und D-Jugend JSG Nimstal-JSG Geichlingen; 18 bis 19 Uhr, C-Jugend JSG Nimstal - N.N.; 19 bis 21 Uhr, A-Jugend JSG Nimstal- Rosport (U17); 21 bis 23 Uhr, WM live.

Alle WM-Spiele werden auf einer Großbildleinwand im Festzelt gezeigt. An allen Tagen ist eine Kinder-Hüpfburg aufgebaut. Am Sonntag gibt es Mittagessen, Kaffee und Kuchen.

Quelle: volksfreund.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen