• Header01
  • Header02
  • Header03
  • Header05
  • Header06
  • Header08
  • Header07
  • Header09
  • Header10

Punkteteilung im hitzigen Wildparkstadion

Oliver PeterschGegen einen erfahrenen Bundesliga-Absteiger hat Oliver Petersch erneut seinen Teil dazu beigetragen, das Auswärtspunktekonto aufzustocken. Einige Fragen an den Flügelflitzer:

Oliver, kannst Du mit dem heutigen Punktgewinn zufrieden sein?
Unter'm Strich können wir mit dem Punkt gut leben. Wir hatten zwar die Möglichkeit, noch das 2:1 zu erzielen, aber auch Karlsruhe hätte das Spiel für sich entscheiden können. Jimmy hat heute stark pariert. Deswegen ist das Unentschieden ein verdientes Ergebnis.

Der erste Durchgang war wesentlich ruhiger als die zweite Halbzeit. Woran lag das Deiner Meinung nach?
Wir haben uns in der ersten Hälfte nicht versteckt, aber auswärts ist es zunächst wichtig, so lange wie möglich die Null zu halten. Wenn wir etwas konsequenter gespielt hätten, wäre auch die ein oder andere zusätzliche Chance drin gewesen, denn Karlsruhe war verunsichert und brachte fußballerisch zunächst auch nicht viel zustande. Im zweiten Durchgang kam es kaum zum Spielfluss, weil die Partie häufig durch hitzige Szenen unterbrochen wurde.

Was war in diesen Momenten aus Deiner Sicht los?
Man hat manchmal schon gedacht, hier brennt das Hütte. Sowohl die Spieler auf dem Platz als auch die Fans haben heute sehr empfindlich reagiert. Es waren einige grenzwertige Szenen dabei, was dem Spiel geschadet hat.

Auch diesmal konnte man wieder sehen, dass Pirson ein starker Rückhalt ist, oder?
Auf jeden Fall. Ich kenne ihn erst seit dieser Saison, aber er befindet sich in einer extrem stabilen Form. Die Missverständnisse aus dem letzten Spiel hat er verkraftet und hat sich nicht verunsichern lassen. Er hat ein tolles Spiel gemacht heute.

Quelle: rwo-fanblock.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen